Willkommen auf der Webseite der

Grundschule Hochelheim!


Abschlussprojekt der 4. Klassen im Abgangsjahr 2020

(zum vergrößern bitte auf das Bild klicken)







Willkommensschild am Schuleingang nach der "Corona-Pause 2020"




 


Hygienehinweise der Schule




Außenanlage der Schule

In der präsenzunterrichtsfreien Zeit wurde viel gearbeitet an unserer Schule. Unsere Außenanlage ist endlich- nach über 2 Jahren- sozusagen "under construction" und es geht voran!






Die Gesichter unserer Schule - ein Fotoprojekt der Klasse 4a

Die Kinder haben in Gruppenarbeit so viele tolle Gesichter in der Schule gefunden. Dabei haben die Kinder Fantasie, Kreativität und den gekonnten Umgang mit unseren iPads bewiesen. Bravo!















Vergangene Woche wurde die Grundschule Hochelheim in ihrer Projektwoche vom Zauberer Casablanca verzaubert.

Auf dem Stundenplan standen also nicht wie sonst Mathematik, Deutsch oder Sachunterricht, sondern ganz viel Zauberei. Die Schülerinnen und Schüler konnten in dieser Woche in eine ganz neue, faszinierende Welt eintauchen.

Nachdem Zauberer Casablanca am ersten Tag alle Schülerinnen und Schüler zu einer Vorführung einlud, waren die Kinder sehr erstaunt und fasziniert. Auch sie wollten das Zaubern erlernen.

Neben den täglichen Aufführungen für die unterschiedlichen Klassenstufen, verriet Zauberer Casablanca den Schülerinnen und Schülern an den darauffolgenden Tagen einige Tricks. Aber damit diese richtig sitzen, wird viel Übung benötigt. Denn auch beim Zaubern gilt: Nur Übung macht den Meister. Zauberer Casablanca motivierte die Zauberlehrlinge deshalb mit kleinen Geschichten und hielt sie dazu an, niemals aufzugeben.

Mit viel Ehrgeiz und Elan übten die Kinder begeistert ihre Tricks, um sie ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern vorführen zu können. Neben Zaubereien mit Streichhölzern und Propellern standen auch Knoten- und Kartentricks sowie Konfetti-Röhren auf dem Tagesplan.

Ein passendes Schulfest, an dem die Aufführungen der Kinder gezeigt werden, findet voraussichtlich nach Ostern statt.











 Auch unsere Schulleiterin Frau Faupel war als Assistentin gefragt












Große Erstaunen bei Groß und Klein als das weiße Kaninchen aus dem Hut gezaubert wurde!















Dieses durfte dann den Rest der Aufführung bei Frau Merczyk verbringen, die sich auch sehr über diesen Besuch freute!



Theaterstück "Die 9. Sinfonie der  Tiere" am 2.12.19 in unserer Schule

Am 2.12.19 hatten die Schüler*innen und das Kollegium das Vergnügen
"Die 9. Sinfonie der Tiere" in unserer Schule zu erleben. 

Die Geschichte:
Der junge Dirigent Karavan bekommt einen Anruf vom Konzerthaus in Berlin und damit seine große Chance: Er soll die 9.Sinfonie von Beethoven dirigieren. Die Sache hat allerdings einen Haken: Er muss ein Orchester zur Aufführung mitbringen. Doch woher soll er kurzerhand die vielen Musiker nehmen? In seiner Verzweiflung gerät er an eine dubiose Agentur, die ihm Hilfe verspricht. Wenig später ist sein Wohnzimmer mit den seltsamsten Musikern bevölkert: Eine Horde musizierender Tiere, die sich statt für Beethoven nur für ihre nächste Mahlzeit interessiert. Logisch, dass es daher zu reichlich Konflikten kommt, denn die leckere Mahlzeit sitzt schon am Instrument nebenan.

Dazu wurde eine Instrumentenschau angeboten, die von den Schüler*innen mit Begeisterung dazu genutzt wurde die verschiedenen Instrumentenarten (Streich-, Schlaginstrumente, sowie Blech- und Hornbläser) auszuprobieren.
























Abschlussfahrt der 4. Klassen auf die Starkenburg nach Heppenheim vom 16.9.-20.9.2019


Mitte September, zum goldenen Herbstanfang, ging es für unsere 4. Klassen auf ihre Abschlussfahrt auf die Starkenburg nach Heppenheim. Nach 2-stündiger Busfahrt erreichten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a (Drachenklasse) sowie 4b (Eulenklasse) zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Kromm und Frau Haupt sowie Frau Könicke und Frau Mockenhaupt ihr Ziel.

















Die Aussicht war atemberaubend!














Als Programm haben sich die Kinder schon lange im Voraus die "Naturschule" ausgesucht, bei der die Wälder, der Boden und die Umwelt der Starkenburg und Heppenheim mit allen Sinnen erforscht und gefühlt werden konnte.

Schon am ersten Abend stand der Besuch einer Amateur-Sternwarte auf dem Programm. Dem Vortrag lauschten die Kinder mit großem Interesse und stellten viele interessante Fragen über die Planeten, den Mond und das Weltall. Am nächsten und am übernächsten Tag nahm uns Frau Gräber-Bickel mit in den Wald.


Gespannt lauschten die Kinder auch den Erzählungen während einer Burgführung, bei der sie viel über die verschiedenen Burgarten lernen konnten.






Hier haben die Kinder viele verschiedene Erdsorten gesammelt, die sie im Wald gefunden haben. Erstaunlich, wieviele Farben der Waldboden zu bieten hat!





Bilder von neu gewonnenen "Baumfreunden" wurden von allen Kindern gemalt.











Verschiedene spannende Kooperations- und Teambuildingspiele gingen mit viel Spaß einher.










Auch ein Besuch bei einem Förster durfte selbstverständlich nicht fehlen.













Eine Stadtführung durch den historischen Ortskern von Heppenheim war ebenso einer der tollen Programmpunkte. Der Weg hinab in die Stadt und wieder hinauf auf die Burg hat uns jedoch auch einige Anstrengungen gekostet. Aber jedes Kind hat diese Aufgabe mit Bravour erfüllt!




Vor dem Rathaus in Heppenheim, welches auf dem unteren Bild nochmals ganz zu sehen ist.



















Stille in der katholischen Pfarrkirche St. Peter, im Volksmund auch "Dom der Bergstraße" genannt.



Nach einem tollen Disco-Abend für die Kids am Donnerstag ging es am Freitag nach dem Frühstück dann schon wieder in Richtung Hüttenberg. Es war eine tolle Woche, wir haben viel erlebt, gesehen, gelacht, gestaunt und vor allem auch gespielt und gebastelt. Im Armbänder knüpfen sind die Kinder jetzt echte Profis;-)



Känguruwettbewerb feiert 25 Jahre – Preisverleihung in der Grundschule Hochelheim

 

Seit 25 Jahren nehmen Schulen auf der ganzen Welt am Känguru-Wettbewerb teil. Ins Leben gerufen wurde er, um den Spaß an mathematischen Aufgabenstellungen zu fördern. Auch dieses Jahr wurde deshalb ein Beutel voller mathematischer Knobeleien vom gemeinnützigen Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. bereitgestellt. Am 21. März fand der Wettbewerb an etwa 11.700 Schulen in Deutschland statt. In der Grundschule Hochelheim gab es in diesem Jahr besonders viele Anmeldungen.

Insgesamt 44 Schülerinnen und Schüler knobelten an den Känguru-Aufgaben. Noch vor den Osterferien konnten dann am 12. April die Preise von Schulleiterin Alexandra Faupel verliehen werden.

Der ‚Preis für alle‘ waren eine Urkunde und ein kleiner Zauberwürfel.

Ein Schüler aus der 3a hat mit 93,75 von 120 möglichen Punkten die beste Leistung der Schule erzielt. Verliehen wurde ihm der dritte Känguru-Preis – ein Quizbuch.

Auch das Kind mit dem weitesten Kängurusprung wurde geehrt: Ein Mädchen aus der vierten Klasse bekam ein T-Shirt geschenkt, weil sie die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten hatte.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!




50 Jahre Hüttenberg - und wir waren dabei!

 

 

 

Verabschiedung der 4. Klässler am 22. Juni 2018

 

Wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft!

 

 

 

 

 





Besuch in der Mediothek der Gemeinde Hüttenberg

Die Klasse 2b besuchte im Deutschunterricht die Mediothek der Gemeinde Hüttenberg. Diese Mediothek befindet sich in den Räumen der Gesamtschule Schwingbach. Hier bekamen die Schülerinnen und Schüler eine Einführung durch Frau Schwarz. Anschließend durfte nach frei geschmöckert werden. Herzlichen Dank an Frau Schwarz und das Team der Mediothek für die gute Betreuung!



Herzlichen Glückwunsch an unsere Schwimmmannschaft!



Abschied vom Altbau! Wir freuen uns auf den Umbau!



Max und Luisa spenden 42,50 Euro für die Grundschule!

 

Luisa und Max haben Bücher verkauft, um Geld zu spenden. Sie sind mit einem Freund durch Hüttenberg gelaufen und haben gemeinsam 27 aussortierte Bücher verkauft.


Vielen Dank für so ein tolles Einsetzen für unsere Schule!





Viel Spaß hatten die Klassen 3a und 3b als Einlaufkinder beim Handballspiel des TV Hüttenberg gegen den THW Kiel!



Unsere Mädchen-Mannschaft erreichte einen hervorragenden 2. Platz beim Mädchenturnier der Grundschulen!



Lichterfest  am 19. Januar 2018

 

Am 19.01.2018 fand das erste Lichterfest statt. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer für dieses gelungene Fest!


Der TV 05/07 Hüttenberg bedankt sich für die Zusammenarbeit mit einem Foto der 1. Mannschaft, mit einem Stickeralbum und TV-Hüttenberg Schlümpfen!




Die Klasse 4b zeigte allen Schülerinnen und Schülern ein tolles Weihnachtsminimusical!

 


Teilnahme am Hallenfußballturnier der Grundschulen

 

Am 20.12. nahm unsere Mannschaft das erste Mal an dem Hallenfußballturnier der Grundschulen teil und belegte den 5. Platz!

 


Unsere Lesewoche!

Am 14. November begann unsere Lesewoche mit einer Autorenlesung. Andreas Arnold las allen Klassen aus seinem Buch "Fionrirs Reise" vor.

 

 

 

 

Die Woche über wurde in den Klassen viel rund um das Buch und rund um die Sprache gearbeitet.  

So beschäftigte sich die Klasse 1a mit einem Kasperltheater, die 2a las die Klassenlektüre "Das Schlossgespenst", die 2b erarbeitet "Herbstelfchen", die Klasse 3a bastelte tolle Lesekisten zu dem Buch "Biete Bruder, suche Hund" von Nikola Huppertz.

 

Am Freitag, 17. November feierten wir als großen Abschluss unsere Buchausstellung.

Bürgermeister Christof Heller und Jugendpfleger Volker Schaub  lasen vor bzw. organisierten eine Schreibwerkstatt für die Schülerinnen und Schüler. Weiterhin freuten sich die Kinder über Moritz Zörb und Matthias Ritschel vom TV Hüttenberg und deren Lesungen! 

 

Der Förderverein organisierte den Waffel- und Brezelverkauf. 

 

Vielen herzlichen Dank an alle für diesen tollen Nachmittag!

 

 

 

 

 

Vogel des Jahres 2018 ist der Star

 

Vielen Dank an NABU Hüttenberg und den 1. Vorsitzenden Gunter Volk für das Buch:

 

Mit Spatz und Star durchs ganze Jahr

 

Weiterhin freuen wir uns sehr über Poster und viele Informationsmaterialien rund um den Star!

 

 

12 Schülerinnen und Schüler erreichten beim Talentwettbewerb der Grundschulen den 3. Platz!!!!

 

 

 


 

 

 


Sylvies Stöberkiste feierte das Hoffest und wir waren mit dabei!!!

Brückenlauf 2017

Mit Erfolg nahmen auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule am Brückenlauf in Wetzlar statt. Es war ein toller Nachmittag!

 

 


 

Einschulungsfeier 2017 

Wir freuen uns!


Übergabe Teilzertifikat "Bewegung und Wahrnehmung"

 

Wir sind stolz!

 

Sportsfinderday am 14.06.2017

 

 


Schulzeiten:

Stunde

Start/Uhr

Ende/Uhr

1.

07:45

08:30

2.

08:30

09:15

Pause

09:15

09:30

Frühstückspause

09:30

09:45

3.

09:45

10:30

4.

10:30

11:15

Pause

11:15

11:30

5.

11:30

12:15

6.

12:15

13:00



Schulleitung:


Schulleiterin: Alexandra Faupel i.K

Konrektorin:  Rebekka Erbe i.K.

Schulstraße 1

35625 Hüttenberg

Tel.: +49 6403 3453

schulleitung(at)g.hochelheim.schulverwaltung.hessen.de


 


Maimarkt.doc (52.5KB)
Maimarkt.doc (52.5KB)