Wir sind Klasse !


Weihnachtsbäckerei im Seniorenzentrum


Am 1.12.2023 hat die Klasse 3a zusammen mit einigen Bewohnern des Seniorenzentrums „Königsberger Diakonie“ eine Menge leckerer und reich verzierter Plätzchen gebacken.
Die Kinder als auch die Senioren hatten viel Freude an dieser tollen Aktion.


Hier ein paar Eindrücke des gemeinsamen Vormittags:








Erstmal eine kleine Stärkung mit Frühstück

















Dann ging es auch schon los mit den fleißigen Bäckerinnen











 


 Tatkräftig unterstützt von den Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenzentrums

















Auch für einen gemeinsamen Austausch in gemütlicher Runde blieb Zeit
















Dann wurden noch ausgiebig Weihnachtsklassiker wie "Oh Tannenbaum" und "Oh du fröhliche" gemeinsam gesungen


Autorenlesung mit Sascha Gutzeit zum Auftakt der Lesewoche an der Grundschule Hochelheim


Am Montag, den 13.11. begann die Lesewoche an der Grundschule Hochelheim.
Das Highlight an diesem Tag war die Autorenlesung von Sascha Gutzeit. Mit im Gepäck hatte er die Bücher seiner „Detektivspinne Louise“ und das erste Buch der Reihe „Stadt, Land, Fluss Detektive“.

Die „Detektivspinne Louise“ zog die Klassenstufen 1 und 2 in ihren Bann. Mit Musik, der Illustration von Opa Huberts Garten und der szenischen Erzählung mit special effect waren die Kinder schnell von den Abenteuern von Louise und ihren Freunden begeistert.

Die dritten und vierten Klassen durften „die Stadt- Land- Fluss Detektive“ kennenlernen. Begeistern konnte Sascha Gutzeit die Kinder zunächst mit der Titelmusik, die die Kinder bereits nach kurzer Zeit lautstark mitsingen konnten.
Mit viel Humor und schauspielerischem Talent stellte er die beiden Hauptfiguren des Buches, Marieke und Béla, vor. Um herauszufinden, wer sie genau sind, warum sie zu Detektiven werden und wie sie sich kennengelernt haben, las Sascha Gutzeit im Anschluss erste Passagen des Buches vor 
Gebannt lauschten die Kinder der mit viel Witz untermalten szenischen Inszenierung.
Verabschiedet wurde Sascha Gutzeit mit tosendem Applaus und vielen Fragen.

















. 

Weiterführung unserer Qualifizierung "Bewegung und Wahrnehmung"

Mit sehr viel Stolz haben wir die weitere Fortschreibung unserer wichtigen Teilqualifizierung im Bereich
"Bewegung & Wahrnehmung" vom Hessischen Kultusministerium verliehen bekommen.





















Kleine Geschenke für unsere Erstklässler

Die Buchhandlung "Thalia" bereitete unseren 1. Klassen noch eine besondere Überraschung zum Schulstart und damit auch zu einem Start in ein "lesereiches" Leben mit vielen Geschichten und Fantasie.
Jedes Kind erhielt einen hochwertigen Stoffbeutel, gefüllt mit einem Bleistift, einem Lesezeichen, einem Buch für Erstleser sowie einem passenden Lesezeichen. Eine Kleinigkeit zum Naschen und ein Rätselspiel durften natürlich auch nicht fehlen.

Wir haben uns sehr darüber gefreut! Vielen Dank!

 














Juchhu, wir sind eingeschult!

Wir freuen uns sehr unsere neuen Erstklässler bei uns an der Schule begrüßen zu dürfen.

Los ging es am 5.9.2023 mit der Eichhörnchen-Klasse 1a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Donath. Am nächsten Tag, 6.9. 2023, folgte die Drachen-Klasse 1b mit ihrem Klassenlehrer Herr Bonin.

Der große Einschulungstag startete an beiden Tagen um 10 Uhr in unserer Pausenhalle. Die Klassen 4a und 4b führten gemeinsam das Theaterstück "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte", dass von hervorragenden Gesangsstücken der Kinder begleitet wurde.

Nach lautem und anhaltendem Applaus dafür begrüßte die Schulleiterin Frau Faupel die neuen Erstklässler. Anschließend ging es direkt los zur 1. Unterrichtsstunde im neuen Klassenraum. Die Eltern und Verwandten hatten in der Zeit Gelegenheit sich vom engagierten Förderverein der Schule mit Kaffee, kalten Getränken, Kuchen und Gebäck verköstigen zu lassen.

Ein paar Eindrücke des Theaterstücks














Und unsere neuen 1. Klassen

1a Eichhörnchen mit Klassenlehrerin Frau Donath (links) und Frau Drommershausen (rechts)




1b Drachen mit Klassenlehrer Herr Bonin













Waldkönner-Zertifikat-Verleihung mit tollem Schulfest am 14.7.2023

Am Freitag, den 14.7.2023 erhielt unsere Schule von der "Schutzgemeinschaft Deutscher Wald" (kurz SDW) das Zertifikat als "Waldkönner"- Schule. Dies musste natürlich entsprechend gefeiert und gewürdigt werden.

Der Weg zur Zertifizierung beinhaltete mehrere Module bestehend aus einer Bildungswerkstatt für die Lehrkräfte, einer Wald-Projektwoche im Oktober 2022 sowie weiteren kleinen Klassen- oder Gruppenprojekten im Schuljahr 2022/2023.

Hier nun ein paar Eindrücke dieser gelungenen Veranstaltung:

Der "Waldsong" präsentiert von der gesamten Schülerschaft




Ein innovativer "Wassersong" der Klasse 2a











Viele Gäste verfolgten die Zertifizierung durch Frau Joost vom SDW














Auch Vertreter von "Hessen Forst" und Bürgermeister Christof Heller ließen es sich nicht nehmen, bei dieser tollen und nachhaltigen Auszeichnung dabei zu sein.
















Unsere Schulleiterin Alexandra Faupel nimmt die Zertifizierungsurkunde von Frau Joost von der SDW in Empfang.

 




Anschließend konnten unsere Gäste in den Klassenräumen verschiedene Projekte der Kinder betrachten





















Ebenso gab es von den Kindern produzierte "Fotofilme", die einen Einblick in die "Draußenschule" der Klassen 2a und 2b geben. Die "Draußenschule" unterrichtet seit April 2023 1x wöchentlich im Wald.













Spannende Videos auch in der 4a













Tolle Projekte der Klassen 1a und 1b


Auf dem Pausenhof konnten gesammelte Steine bemalt werden












Auch für Abkühlung war mit einem erfrischenden Eis gesorgt

















Zum Abschluss noch ein wunderschönes gelegtes Mandala der 1. Klasse



Baumpflanzaktion im Bürgerwald der Gemeinde Hüttenberg

Wir sind dabei und unterstützen den Gemeindewald mit einer Baumspende für die Zukunft



 

 



















Unser Baumplakette